So wenig Administration wie möglich, aber so viel wie nötig: Fünf Prozesse, und nicht mehr, die Kleinunternehmer im Griff haben sollten

So wenig Administration wie möglich, aber so viel wie nötig: Fünf Prozesse, und nicht mehr, die Kleinunternehmer im Griff haben sollten

Bielefeld. Manche Unternehmen organisieren sich und damit ihre Kunden bis an die Grenzen des Zumutbaren. Hier ein Formular, da eine Checkliste, manchmal ergänzt um einen Automatisierungsgrad in der Kundenkommunikation, der dem Charme eines Bahnticketkaufs am Fahrscheinautomaten gleicht. Auch viele Kleinunternehmer überorganisieren sich. Natürlich sind gerade Solo-Selbständige und Mini-Unternehmen davon abhängig, eine besonders gut funktionierende Administration zu haben, um ihre ohnehin knappen Ressourcen  optimal einzusetzen. Wer es aber übertreibt, verliert schnell den Blick für das Wesentliche – die Kunden und die Qualität der Leistungen.

Weiterlesen